Festakt und Kranzniederlegung

Mit einem feierlichen Festakt am Vorabend des Tags der Deutschen Einheit gedenkt die Point Alpha Stiftung der deutschen Wiedervereinigung. Am 03. Oktober 1990 trat der Wiedervereinigungsvertrag in Kraft, der ein langes Jahr voller ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Grundsatzentscheidungen vorläufig abschloss.

Die Feierlichkeiten beginnen am 2. Oktober um 16.10 Uhr mit einer Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der deutschen Teilung und der SED-Diktatur am Denkmal der deutschen Teilung und Wiedervereinigung auf der alten Grenzlinie vor dem US-Camp der Gedenkstätte Point Alpha. Anschließend um 16.30 Uhr lädt die Point Alpha Stiftung interessierte Besucher ein, gemeinsam mit Vertretern der thüringischen und hessischen Landesregierungen und Landtage sowie weiteren Ehrengästen aus Politik und Gesellschaft, an diesem Festakt teilzunehmen. Als Festredner konnte hierfür Christian Hirte, Mitglied des Bundestages, Parlamentarischer Staatssekretär und Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer gewonnen werden.

Mittwoch, 2. Oktober 2019 16:00 Uhr
US-Camp
Hummelsberg 1
36169 Rasdorf
Birgit Konrad
Organisation Gedenkstätte
Telefon (06651) 91 90 30
E-Mail: birgit.konrad@pointalpha.com