Filmvorführung „Der Fall Wolfgang Schnur – ein unmögliches Leben“ mit dem Liedermacher Stephan Krawczyk und Prof. Jürgen Haase

Wie nimmt die Diktatur Einfluss auf die Zivilgesellschaft? Diesem Problem nähern wir uns zu unserer Filmvorführung „Der Fall Wolfgang Schnur – ein unmögliches Leben“. Der Liedermacher und Autor Stephan Krawczyk wird nach der Filmvorführung gemeinsam mit den Gästen über den Film diskutieren und selber über seine DDR-Vergangenheit, die Wiedervereinigung und deren Transformationsprozesse erzählen. Moderiert wird der Abend von Prof. Jürgen Haase, die musikalische Begleitung übernimmt Stephan Krawczyk mit Liedern und Texten gegen Anpasssung und Unterdrückung.

Mittwoch, 16. September 2020 18:30 Uhr
US-Camp
Hummelsberg 1
36169 Rasdorf
Birgit Konrad
Organisation Gedenkstätte
Telefon (06651) 91 90 30
E-Mail: birgit.konrad@pointalpha.com