Stellenangebote

Kaufmännischen Sachbearbeiter (m/w/d) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Wochenstunden.

Zu den Aufgaben gehören:

- Übernehmen von kaufmännischen Verwaltungstätigkeiten Vorbereitende Buchhaltung, Rechnungsprüfung Kalkulation von Seminaren und Veranstaltungen

- Organisatorische und logistische Betreuung der Seminare und Veranstaltungen Versicherungs- und Vertragsmanagement

Sie überzeugen durch: eine Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung im administrativ-kaufmännischen Bereich mit mindestens gutem Abschluss versierter Umgang mit moderner Bürokommunikation (MS Office, Power Point, Outlook) Kenntnisse im Programm DATEV wären von Vorteil sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit effiziente eigenständige Arbeitsweise freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten ausgeprägtes Organisations- und Durchsetzungsvermögen Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement Englischkenntnisse (sind erwünscht) Wir bieten: ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum, eine unbefristete Beschäftigung mit hohem Maß an Eigenverantwortung, eine der Aufgaben angemessene Vergütung.

Haben wir Ihr Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie uns bis zum 30.09.2019 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen –gerne auch als Online-Bewerbung- an die aufgeführte Adresse:

Point Alpha Stiftung

Frau Susanne Bott

Schlossplatz 4 3419 Geisa

bzw. susanne.bott@pointalpha.com

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren erreichen Sie uns telefonisch unter: 036967/5964-22. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigelegt wird


Mitarbeiter Kasse Gedenkstätte

Die Point Alpha Stiftung sucht für die Gedenkstätte Point Alpha Unterstützung auf 450-Euro-Basis für den Servicebereich Kasse. Zu den Aufgaben als Mitarbeiter/in im Servicepunkt der Gedenkstätte gehören neben dem Eintrittskartenverkauf und der Gästebetreuung auch die Bearbeitung von Gruppenanfragen, von der Erstberatung bis zur Buchungsabwicklung, sowie die Einteilung der Gästeführer vor Ort. Zur Unterstützung des Teams sind neben einer positiven Ausstrahlung und der Orientierung am Wohl der Besucher auch gute Computerkenntnisse notwendig. Die sichere Bedienung der Programme Microsoft Outlook, Word und Excel ist Voraussetzung. Die Point Alpha Stiftung zahlt den gesetzlichen Mindestlohn. Zusätzlich werden Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gewährt sowie auch Sonn- und Feiertagszuschläge. Die Arbeitszeiten sind ganztägig entsprechend der Öffnungszeiten. Gesucht werden auch Mitarbeiter/innen, die den Maximalbetrag nicht ausschöpfen möchten.

Bitte senden Sie bei Interesse ein Anschreiben mit Lebenslauf per E-Mail an susanne.bott@pointalpha.com

oder per Post an Point Alpha Stiftung, z.Hd. Frau Bott Schlossplatz 4 36419 Geisa


Wissenschaftlicher Volontär (m/w/d)

Zum 1. Januar 2020 ist in der Point Alpha Stiftung in Geisa - unter dem Vorbehalt der Bewilligung der Mittel - die Stelle eines wissenschaftlichen Volontärs / einer wissenschaftlichen Volontärin (m/w/d) zu besetzen. Die Point Alpha Stiftung in Geisa/Rhön ist Trägerin des denkmalgeschützten ehemaligen Beobachtungsposten OP Alpha an der heutigen hessisch-thüringischen Grenze sowie des dazugehörigen Grenzmuseums mit Relikten des DDR-Grenzregimes. Die Stiftung widmet sich an diesem Geschichtsort des Kalten Krieges der Erinnerungs- und Bildungsarbeit. Die Point Alpha Akademie gGmbH ergänzt den Bildungsauftrag der Point Alpha Stiftung durch ein eigenes Seminar- und Veranstaltungsprogramm. Die/der Volontär/in (m/w/d) soll bei der Katalogisierung der Sammlung ebenso eingesetzt werden wie bei der Entwicklung pädagogischer Projekte, besonders mit Blick auf die Gestaltung und Organisation des Akademieprogramms. Die Point Alpha Stiftung ermöglicht es Ihnen im Laufe des Volontariats an internen und externen Fortbildungen teilzunehmen und Ihre persönliche Qualifikation damit weiter zu verbessern.

Unsere Anforderungen:

- erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium eines geistes- bzw. sozialwissenschaftlichen Faches, vorzugsweise der Fachrichtung (neuere) Geschichte oder ein vergleichbarer Abschluss

- Gute Kenntnisse der deutschen Zeitgeschichte, insbesondere über die Zeit von 1945 bis 1990

- Computerkenntnisse; erste Erfahrungen mit der Datenbank „Faust“ erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich

- gute Recherche- und Ausdrucksfähigkeit

- eine hohe Motivation und Selbständigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit

- gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

- Mobilität, Führerschein Klasse B

Das Volontariat erfolgt im Rahmen der Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes und ist für die Dauer von 2 Jahren angelegt (Probezeit 4 Monate). Die Stelle ist mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an E 13 Stufe TV-L/TVöD 50 % und erhöht sich im zweiten Jahr auf Stufe 2.

Sollten Sie für diese interessante Tätigkeit die erforderlichen Voraussetzungen mitbringen und Interesse haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03. November 2019 per E-Mail an: susanne.bott@pointalpha.com.

Point Alpha Stiftung

Susanne Bott Schlossplatz 4

36419 Geisa

Tel. 036967/5996420

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten werden nicht erstattet.