Aktuelles

Ein neues Birkenkreuz direkt neben dem US-Camp aufgestellt

veröffentlicht am 16.06.2020

 

Ein Gedenkstelle der besonderen Art ist das Birkenkreuz, direkt gegenüber dem Beobachtungspunkt der US-Armee. Vor wenigen Tagen wurde ein neues Kreuz aufgestellt, da das vorherige Element durch Wind und Wetter doch schon in die Jahre gekommen war.  

Das Kreuz wurde als Erinnerung an einen Fluchtversuch errichtet, den zwei Männer zu Weihnachten 1975 an dieser Stelle wagten, aber an den Grenzanlagen scheiterten. Dies alles geschah vor den Augen der Amerikaner, die aber nicht eingreifen durften.

Ebenfalls steht das Birkenkreuz auch für die Opfer des Volksaufstandes in der DDR am 17. Juni 1953 und all jene, die Opfer der deutschen Teilung wurden. Die staatliche Willkür und das Unrecht, welches aufrechte Demokraten in der zweiten deutschen Diktatur erleiden mussten, dürfen nicht vergessen werden.

Bilder