Aktuelles

"Die USA vor der Wahl" - Premiere für Talk im Web am 29. Oktober

veröffentlicht am 16.10.2020

„Die USA vor der Wahl – zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen“ unter dieser Überschrift steht ein Diskussionsabend am Donnerstag, 29. Oktober, ab 18.30 Uhr. Premiere feiert bei der Point Alpha Stiftung dabei ein neues Format: Erstmals wird aufgrund der Corona-Situation der Talk im Internet stattfinden. Der Link https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/YPG59 führt zur direkten Teilnahme. Dort beleuchten Professor Dr. Thomas Jäger (Universität Köln) und Dr. Marcus Müller (TU Kaiserslautern) das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich einzuklicken und interaktiv zu beteiligen.

Am 3. November findet in den Vereinigten Staaten die Präsidentenwahl statt. Die Entwicklung des transatlantischen Verhältnisses seit dem Amtsantritt von Donald Trump als 45. Präsidenten der USA könnte schwieriger nicht sein: Ob Streitigkeiten über den Außenhandel, Strafzölle gegen deutsche Automarken, die öffentliche Brüskierung von NATO-Verbündeten, das Projekt "Nord Stream 2" oder der Ausstieg aus dem Klimaschutzabkommen: Die USA scheinen unter Präsident Trump auf ganzer Linie damit begonnen zu haben, die Weltordnung, die sie nach 1945 gestaltet haben, neu ordnen zu wollen. Erleben wir den Übergang in ein Zeitalter des Isolationismus in den USA? Wie wurde das Thema im aktuellen Wahlkampf diskutiert und welche Folgen hätte ein Präsidentschaftswechsel für die Beziehungen zwischen den USA und Europa? Trump tritt erneut für die Republikaner an. Der heute 74-Jährige regiert seit Januar 2017 und ist nicht nur innerhalb seines Landes, sondern auch international umstritten. Sein Konkurrent ist der Demokrat Joe Biden. Als Vize-Präsident von Barack Obama schnupperte der 77-Jährige schon Präsidentschaftsluft im Weißen Haus.

Die Einleitung zum Web-Talk übernehmen Jana Nathalie Burg, Programmleiterin Rheinland-Pfalz der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, sowie Arndt Macheledt, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Point Alpha Stiftung. Die Moderation liegt in den Händen von Werner Schlierike. Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind die Hermann-Flach-Stiftung und die Friedrich Naumann Stiftung.

Anmeldung:                 https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/YPG59