Aktuelles

Bis zum 15. März bleibt die Gedenkstätte Point Alpha geschlossen

veröffentlicht am 28.01.2021

Zwar hätten nach Angaben der Landesregierungen die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gewirkt, die Zahl der Neuinfektionen sei aber immer noch zu hoch. Deshalb wurden die bestehenden Einschränkungen bis zum 15. März 2021 verlängert. Daher bleibt auch die Gedenkstätte Point Alpha mit den Ausstellungen im Haus auf der Grenze und im ehemaligen US-Camp leider zumindest bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen. Die weitere Entwicklung ist derzeit nicht abzusehen. Eventuelle Änderungen werden wir aber auf der Homepage, über Facebook und die Medien umgehend bekanntgeben.

Bis vorerst 15. März bleibt die Gedenkstätte Point Alpha für Einzelbesucher und Gruppen geschlossen. Bereits gebuchte Führungen und Zeitzeugengespräche werden automatisch storniert. Interessierte, Gruppen, Schulklassen oder Vereine können auch während der Schließung neue Termine für das Jahr 2021 unter der Telefonnummer (06651) 919030 oder per E-Mail unter service@pointalpha.com vereinbaren.