Aktuelles

Ressourcenknappheit als sicherheitspolitische Herausforderung

Montag, 18. März 2019 - 11:00 bis Dienstag, 19. März 2019 - 16:15
Seminarnummer:
2019I_DD02

In vergangenen Zeiten waren Machtgewinn und die Vergrößerung des eigenen Territoriums häufig Hauptgrund für Konflikte und Kriege. In der vernetzten Welt des 21. Jahrhunderts mit globalisierten Volkswirtschaften, wird dagegen die Verfügbarkeit von Ressourcen vermehrt zum Zankapfel der internationalen Politik. Erdöl, Erdgas und Wasser sind drei von vielen Ressourcen, um die bereits heute gestritten wird. Diese Konflikte können zukünftig zu einer Gefahr für die internationale Sicherheit werden. Welche Ressourcen könnten in den nächsten Jahrzehnten besondere Bedeutung erlangen? In welchen Teilen der Erde werden diese Ressourcenkonflikte am gravierendsten sein? Im Rahmen des Seminars können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Fragen mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaftsverbänden und Politik diskutieren

In Kooperation mit:

 

Der Teilnehmerbeitrag ist bis zum 18.02.2019 auf folgendes Konto der Jakob-Kaiser-Stiftung e.V. zu überweisen:

 

 

 

Volksbank Köln Bonn eG

IBAN: DE88 3806 0186 5101 0250 22

BIC: GENODED1BRS

Betreff: Seminar Nr. 19-03-180, Name Teilnehmer

 

 

 

Wenn Sie Ihre Teilnahme wieder absagen, gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

Bei Absage bis 28 Tage vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren Teilnehmerbeitrag in voller Höhe zurück. Bei einer Absage innerhalb von 28 Tagen bis 14 Tagen vor Beginn behalten wir 50 % des Teilnehmerbeitrages zur Deckung unserer Kosten bei. Bei einer Absage innerhalb der letzten 14 Tage vor Reisebeginn wird der gesamte Teilnehmerbeitrag fällig. Selbstverständlich können Sie aber kostenlos einen Ersatzteilnehmer benennen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

 

Das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage www.jakob-kaiser.de.

Bitte senden Sie es ausgefüllt an:

 

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V. * Godesberger Straße 8 * 53639 Königswinter

Tel. 02223 / 706 10 * Fax: 02223 / 706 20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de 

AnhangGröße
PDF Icon programm_19_03_180_stand_29.01.19.pdf197.74 KB
Kosten
DZ
114.00€
EZ
144.05€