Möglichkeiten der Förderung

Die meisten Bundesländer unterstützen Besuche von Schulklassen an Geschichtsorten wie Point Alpha, indem sie einen Teil der Kosten übernehmen. Die Einzelheiten sind in den Ländern unterschiedlich geregelt, aber in jedem Fall müssen die Förderanträge rechtzeitig vor der Fahrt gestellt werden.
 
In Hessen ist die Landeszentrale für politische Bildung zuständig:
 
 

In Thüringen müssen die inzwischen vereinfachten Anträge beim Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gestellt werden. Fördermöglichkeiten bestehen für Fahrten zu Gedenkstätten und weiteren außerschulischen Lernorten. Erstattungsfähig sind die Fahrtkosten zum Veranstaltungsort (ÖPNV) sowie die Kosten der pädagogischen Angebote vor Ort. Für eintägigige Fahrten können bis zu 500 €, bei mehrtägigen Fahrten bis zu 800 € erstattet werden. (Stand September 2017)

Informationen zur Förderung in Thüringen
Antragsformular Thüringen

Hier sind die Fördermöglichkeiten aller Bundesländer aufgeführt.

Bundeszentrale für politische Bildung: