Schüler im Gespräch...

Schüler im Gespräch mit...

In jedem Jahr führt Point Alpha zusammen mit interessanten Podiumsgästen Ausstellungseröffnungen, Lesungen oder Diskussionsrunden durch. Meist sind dies prominente Gäste aus Politik, Kultur und Gesellschaft, aber auch Zeitzeugen der Region, Referenten mit spannenden Forschungsaufträgen etc. .
 
Die Idee ist, dass jeweils eine Schülergruppe sich mit der Vita, dem Forschungsgebiet, den Werken oder Wirken der jeweiligen Person über einen längeren Zeitraum auseinandersetzt, und in einer öffentlichen und moderierten Gesprächsrunde diese Fragen an den Gast stellen darf.
Eine spannende, immer wieder durch neue Lebenswege, Ereignisse und Themen motivierte Auseinandersetzung mit aktueller Geschichte, Tagesgeschehen, Politik und natürlich nicht zuletzt Geschichte. Das Projekt eignet sich auch dazu fächerübergreifend vorbereitet zu werden, so z.B. in Deutsch (Einführung in das Journalistische Schreiben, Einführung in die Textsorte Interview, Medienanalyse etc.).
 
Am 19. April 2009 fand die Premiere des Projektes unter dem Titel "Schüler im Gespräch mit...Sybille Schönemann" statt. Nach der Präsentation des Film "Verrieglte Zeit" entstand eine interessante Gesprächsrunde zwischen der Projektgruppe des Rhöngymnasiums Kaltensundheim und der Regisseurin Sybille Schönemann unter Moderation des Autors Roman Grafe.