Aktuelles

Stiftung sucht neue Gästebegleiterinnen und Gästebegleiter für Führungen durch die Gedenkstätte Point Alpha

veröffentlicht am 18.08.2015

Aufgrund der steigenden Beliebtheit und der stetig anwachsenden Besucherzahlen sucht die Point Alpha Stiftung ab sofort neue Gästebegleiterinnen und Gästebegleiter für Führungen durch die Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte Point Alpha.

Neben der intensiven Auseinandersetzung mit der Geschichte des Kalten Krieges und der SED-Diktatur hat für die Point Alpha Stiftung die sach- und fachkundige Betreuung unserer alljährlich mehr als 100 000 Gedenkstättenbesucher aus aller Welt oberste Priorität.

Gesucht werden, altersunabhängig, vor allem geschichtlich interessierte und politisch versierte Personen mit sehr guter Allgemeinbildung und einem sicheren, den Menschen zugewandten, freundlichen Auftreten.

Spontane zeitliche Flexibilität, Engagement und Einsatzfreude für Auftrag und Ziele der Stiftung, auch an den Wochenenden, sind weitere Voraussetzungen für die verantwortungsvolle und immer wieder aufs Neue spannende Aufgabe. Die Beherrschung von Fremdsprachen ist nicht Bedingung, aber von großem Vorteil.

Die gründliche wie umfassende Ausbildung in sämtlichen relevanten Bereichen beginnt noch in diesem Herbst und erfolgt unter anderem in Wochenendseminaren in der Point Alpha Akademie in Geisa. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung berechtigt ein Zertifikat zur Besucherbegleitung sowohl durch das ehemalige US-Camp, das „Haus auf der Grenze“ als auch über den „Weg der Hoffnung“ und den Grenzlehrpfad. Die gemeinnützig wirkende Point Alpha Stiftung gewährt dafür eine Aufwandsentschädigung. Bei größerer Distanz zum Wohnort können auch Fahrtkosten erstattet werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnissen und ggf. Referenzen können ab sofort an die Point Alpha Stiftung, zu Händen des Studienleiters der Point Alpha Akademie, Herrn Sebastian Rösner, Schlossplatz 4, in 36419 Geisa gerichtet werden.

Für weitere Informationen bezüglich des Bewerbungsprozess und den Ablauf der Ausbildung stehen Ihnen die Mitarbeiter der Point Alpha Stiftung telefonisch unter 036967/ 5964-25 oder per E-Mail unter sebastian.roesner@pointalpha.com zur Verfügung.