Aktuelles

Roland Koch, hessischer Ministerpräsident a.D. spricht zur Festveranstaltung am 02. Oktober 2017

veröffentlicht am 27.09.2017

Traditionell lädt die Point Alpha Stiftung am 02. Oktober zur Kranzniederlegung mit anschließendem Festakt und am 03. Oktober zum Familientag im US-Camp der Gedenkstätte Point Alpha ein.

 

Wie in jedem Jahr beginnen die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. Oktober 2017 mit einem Festakt. Bereits um 19.00 Uhr spielt die Stadtkapelle Geisa im US-Camp der Gedenkstätte Point Alpha. Ab 19.30 Uhr wird der offizielle Teil mit einer Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der deutschen Teilung und der SED-Diktatur am Denkmal vor dem US-Camp eröffnet.

Im Anschluss kann Stiftungsdirektorin Ricarda Steinbach den ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch als Festredner begrüßen. Die Ansprache Kochs, der stets ein großer Freund Point Alphas war, wird umrandet durch Grußworte der thüringischen Finanzministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin des Freistaats, Frau Heike Taubert, sowie eines Vertreters der US-Streitkräfte. Das Schlusswort des Abends wird durch den Stiftungsratsvorsitzenden der Point Alpha Stiftung und Oberbürgermeister von Fulda, Herrn Dr. Heiko Wingenfeld, gesprochen.

Der Tag der Deutschen Einheit wird traditionsgemäß mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Fahrzeughalle des US-Camps beginnen. Im Anschluss daran bietet der Familientag einen Rhöner Spezialitätenmarkt, Freizeitangebote für Kinder und die Möglichkeit, sich die Gedenkstätte Point Alpha und die neue Ausstellung „Everyday Life“, anzusehen.

Der Eintritt zum Festakt und zum Gottesdienst ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Bilder