Aktuelles

Im Spannungsfeld zwischen Angst und Hass – Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in Deutschland und Europa: Seminarangebot der Point Alpha Akademie

veröffentlicht am 12.05.2016

In vielen europäischen Ländern sind rechtspopulistische Parteien und Gruppierungen in den letzten Jahren auf dem Vormarsch und zu politisch gewichtigen Akteuren geworden. Vom 24. – 25. Juni 2016 fragt das Seminar „Im Spannungsfeld zwischen Angst und Hass - Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in Deutschland und Europa“ in der Point Alpha Akademie unter anderem nach den Gründen für diesen erhöhten Zulauf und vor allem auch, wo es Schnittmengen zu rechtsextremistischem Gedankengut gibt und wo die Grenzen der Meinungsfreiheit auch im demokratischen Rechtsstaat eindeutig überschritten sind.

Was sind die Gründe für diesen erhöhten Zulauf? Ist von einem vorübergehenden oder eher von einem langfristig angelegten Trend auszugehen? Wo sind Schnittmengen zu rechtsextremistischem Gedankengut und wo sind Grenzen der Meinungsfreiheit auch im demokratischen Rechtsstaat eindeutig überschritten? Im Rahmen des Seminars sollen Antworten auf diese und weitere Fragen gefunden werden.

Das Seminar stellte eine der zentralen Herausforderungen unserer demokratisch politischen Kultur in den Mittelpunkt. Partner der Veranstaltung ist die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit.

Einen Flyer mit dem Programmablaufplan und ein Anmeldeformular finden Sie hier:

http://pointalpha.com/aktuelles/akademie/im

Anmeldungen können sowohl online sowie per Fax unter der Nummer 036967/5964-26 erfolgen.

Für Rückfragen steht das Team der Point Alpha Akademie telefonisch unter 036967/5964-25 zur Verfügung.