Aktuelles

„ Flucht aus der DDR von 1950 bis 1989 “ - Buchvorstellung mit Gerhard Schätzlein

veröffentlicht am 18.08.2015

>> Regionalhistoriker Gerhard Schätzlein stellt sein aktuelles Buch erstmals in der Gedenkstätte Point Alpha vor <<

Gerhard Schätzlein, Experte für die Geschichte der Region und Verfasser zahlreicher Bücher zur innerdeutschen Grenze und zur Teilung der Rhön, hat in seinem neuen Buch „Flucht aus der DDR von 1950 bis 1989“ mehr als 100 Fluchtgeschichten recherchiert. Das Buch wird Gerhard Schätzlein am Donnerstag, den 27. August 2015 um 18.30 Uhr in der Gedenkstätte Point Alpha vorstellen. Es bietet einen umfassenden Überblick über die politischen und persönlichen Anlässe für die Flucht aus der DDR, über die Gegenmaßnahmen der DDR-Regierung, ihrer Grenztruppen und des Ministeriums für Staatssicherheit. Neben zahlreichen geglückten und gescheiterten Fluchtversuchen stellt Schätzlein auch die Geschichte der Fluchthelfer dar. Dabei bedient sich der Autor nicht nur einer intensiven Recherche in den Stasi-Akten, sondern insbesondere auch zahlreicher persönlicher Zeitzeugenberichte aus der Region.

Alle Interessierten sind sehr herzlich zur Lesung eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Gedenkstätte Point Alpha unter 06651/919030 zur Verfügung.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!

Weitere Informationen finden Sie hier!

Bilder