Aktuelles

Angebot zum Internationalen Museumstag am 21. Mai 2017: Sonderführung "Unter Beobachtung" zur ehemaligen Führungsstelle der DDR-Grenztruppen

veröffentlicht am 21.04.2017

Am internationalen Museumstag haben Besucherinnen und Besucher erstmalig die Möglichkeit, den Aufbau und die Funktion eines authentisch rekonstruierten Beobachtungsturms der Grenztruppen der DDR (Führungsstelle) kennen zu lernen. Teilnehmende der Führung erhalten detaillierte Einblicke in das Grenzregime der DDR. Fachkundige Begleiter beleuchten darüber hinaus die Situation des geteilten Deutschlands in der Zeit des Kalten Krieges und berichten im Rahmen der Führung von Grenzzwischenfällen in der Region.

Kosten:  Erwachsene 3,00 €, Kinder haben freien Eintritt.

Dauer der Führung: 2 Stunden, Beginn: jeweils 10:30 Uhr und 14:00 Uhr am Haus auf der Grenze, Platz der Deutschen Einheit 1, 36419 Geisa/Rhön.

Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich. Interessierte melden sich bitte etwa 15 Minuten vor Beginn der Führung an der Kasse im Haus auf der Grenze.