Aktuelles

Europa und der Brexit - Die EU zwischen Integration und Zersplitterung

Freitag, 9. Juni 2017 - 14:30 bis Samstag, 10. Juni 2017 - 16:00
Seminarnummer:
2017I_DD06

Seminar in Kooperation mit dem Europäischen Informationszentrum - Thüringen.

Im Sommer 2016 entschieden sich die Briten in einem Referendum gegen den weiteren Verbleib in der Europäischen Union. Der „Brexit“, also der Austritt Großbritanniens aus der EU wird Europa in den kommenden Jahren ebenso beschäftigen, wie die zunehmende kritische Haltung und das Erstarken rechtspopulistischer Strömungen in vielen Mitgliedsstaaten. Die Aufnahme weiterer Staaten in die europäische Gemeinschaft erscheint heute gerade mit Blick auf die Türkei fraglicher denn je. Zugleich fordern einige Länder eine Zurückdrängung des Einflusses von Brüssel auf nationalstaatliche Entscheidungen. Welche Perspektive hat die Europäische Union vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen? Und wird die wachsende wirtschaftliche Kluft zwischen den nördlichen und südlichen Mitgliedsstaaten möglicherweise zu einem Europa der zwei Geschwindigkeiten führen?
Im Rahmen des Seminars diskutieren EU-Experten und Wissenschaftler die Zukunft der EU.

Den Ausführlichen Programmablaufplan finden Sie im Anhang. Anmelden können Sie sich sowohl online unter dem Button "Hier anmelden" oder indem Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular mit der Post oder per E-Mail unter akademie@pointalpha.com bzw. per Fax unter 036967/5964-26 zusenden.

Für Bahnreisende besteht vor und nach dem Seminar die Möglichkeit eines kostenfreien Shuttles für den Transfer vom Bahnhof Hünfeld zur Point Alpha
Akademie. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.

Kosten
DZ
60.00€
EZ
70.00€
ohne Übernachtung
50.00€