Aktuelles

Der Kampf ums Weiße Haus – Die Präsidentschaftswahlen in den USA

Freitag, 7. Oktober 2016 - 14:30 bis Samstag, 8. Oktober 2016 - 15:30
Seminarnummer:
2016II_DD05

Seminar in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Am 8. November 2016 wird in den USA der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und damit der Nachfolger von Barack Obama gewählt. Die Wahl entscheidet sich seit jeher zwischen einem Kandidaten der Republikaner und der Demokraten, deren Vertreter nach einem langen Vorwahlkampf ins Rennen um das Weiße Haus geschickt werden.

Wo die Zuspitzung auf zwei Kandidaten für die Wähler übersichtlich erscheint, stellt sich das indirekte Wahlsystem der USA als deutlich komplexer dar. Zugleich ist die weltweite Aufmerksamkeit, die den Kampf um das „mächtigste Amt der Welt“ begleitet, enorm. Die Bewerber befinden sich unter einer permanenten medialen Beobachtung, die in der Konsequenz zu ritualisierten Posen und eingeübten Wahlkampfrhetoriken führt. Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit der Kommunikation im Wahlkampf sowie den Anforderungen an die Kandidaten auseinanderzusetzen.

Einen Programmablaufplan und das Anmeldeformular finden Sie im Anhang.

Für Bahnreisende besteht vor und nach dem Seminar die Möglichkeit eines kostenfreien Shuttles für den Transfer vom ICE-Bahnhof Fulda zur Point Alpha Akademie. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.

Das Seminar ist in Hessen und Thüringen als Lehrerfortbildung akkreditiert.

Kosten
DZ
80.00€
EZ
100.00€
ohne Übernachtung
40.00€