Aktuelles

Das Klima der Vertreibung - Umweltbedingte Migration und mögliche Lösungsansätze

Samstag, 17. September 2016 - 10:00 bis 16:00
Seminarnummer:
2016II_PA_Boni

Eine gemeinsame Veranstaltung der Point Alpha Akademie und des Bonifatiushauses Fulda.

Die gegenwärtige Flüchtlingsdebatte ist geprägt von der großen Anzahl Flüchtender und der häufig anzutreffenden politischen Strategie, deutlich zu trennen zwischen den "echten Flüchtlingen", die vor Krieg und Vertreibung fliehen und den „Anderen“, den oft als „Wirtschafts- und Armutsflüchtlingen“ bezeichneten Menschen. Fluchtursachen aber sind immer vielfältig und nicht selten geht dem Krieg eine wirtschaftliche Krise voraus.

Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen jene Flüchtende, die sich wegen massiver Umwelt- und Klimaveränderungen genötigt sehen, ihre Heimat zu verlassen. Es geht darum, die Komplexität dieser  spezifischen Fluchtursache zu verstehen und die ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Hintergründe einzuordnen. Die Teilnehmenden werden ebenso mögliche Lösungsansätze diskutieren. Da es sich selten um grenzüberschreitende Flucht handelt, liegen diese Lösungen meist jenseits des traditionellen Flüchtlingsregimes. Unter anderem kann Migration selbst Teil der Lösung und nicht ein Problem sein. Der Workshop wird aus einer Mischung von Inputs und interaktiven Modulen bestehen, um die Lerninhalte teilnehmernah zu vermitteln.

Einen Programmablaufplan finden Sie im Anhang.

Die Anmeldung erfolgt über das Bonifatiushaus Fulda. Die Anmeldeinformationen können Sie dem Programmablaufplan entnehmen.

AnhangGröße
flyer-vertreibung_17_09_16.pdf826.6 KB
Kosten
DZ
0.00€
ohne Übernachtung
30.00€